Hollunderblütensirup made from Bichlhof

ein großes Glas selbstgemachten Hollunderblütensirup mit einer Scheibe Zitrone und Eiswürfel ist doch etwas erfrischendes.

Noch viel besser ist der Sirup dann wenn die Blüten direkt vom Bichlalmgebiet kommen und der Sirup mit ganz viel Liebe angesetzt wird.

Leider können wir Ihnen die Blüten nicht nachhause schicken, doch das Rezept für den Hollunderblütensiurp liefern wir natürlich sehr gern





20 große Hollunderblüten
45g Zitronensäure
1 l Wasser
1,5 kg Zucker

Zubereitung: 
Die Blüten in das Wasser mit Zitronensäure geben und 24h zugedeckt stehen lassen. Danach abseihen und den Zucker unterrühren. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat in die Flaschen füllen.

ein kleine Tip von Karl Aichholzer (Küchenchef im Bichlhof) die Blüten nur bei Sonnenschein pflücken, die der Blütenstaub rauskommt und dadurch der Geschmack noch intensiver wird. 

Wir wünschen viel Freude dann beim genießen

Ihr Bichlhof Team 

Beliebte Posts